DANKE – Weihnachtsempfang 2017

Am 22. Dezember 2017 richteten wir den Weihnachtsempfang im Alumnat des Thomanerchores aus. Im Speisesaal konnten wir allen danken, die uns als Mitglieder unseres Vereins unterstützen und als Freunde dem Chor verbunden sind. Wir sind begeistert von der anhaltenden und großzügigen Unterstützung!

Nachdem Männerstimmen unter Leitung des Präfekten Richard Führer ein weihnachtliches Ständchen sangen, begrüßte der Vereinsvorsitzende Dr. Michael Kampf die Anwesenden. Anschließend dankten Vereinspräsident Prof. Dr. Michael Fuchs und Thomaskantor Gotthold Schwarz für die finanzielle Unterstützung im Jahr 2017 und die Bereitschaft unkompliziert den Thomanern zu helfen.

Nach den einführenden Worten kamen die Mitglieder mit den Thomaner, den Vereinsvorständen und den Gästen aus Politik und Wirtschaft ins Gespräch. Für das leibliche Wohl sorgte auch in diesem Jahr Restaurant Stottmeister. Ein besonderes Highlight war das durch ein Mitglied finanziertes Jazz-Trio. Die drei ehemaligen Thomaner, Paul Bernewitz, Benedikt Pilz und Johann Beyer, verjazzten im Probensaal Weihnachtstitel und animierten die Gäste zum Mitsingen.

An Stand des Förderkreises nahmen sich die Mitglieder THOMANERjournale und CDs der Sonderedition mit nach Hause. Wir danken außerdem für die Spenden, die uns an diesem Abend erreichten.

Im Namen des gesamten Vorstands wünschen wir Ihnen einen erfolgreichen und gesunden Start ins Jahr 2018!

Facebook Twitter Email

Ehemaliger Thomasser findet Noten von Gustav Schreck

P

eter Berg, ehemaliger Thomaner (Abitur 2008) und Sänger im Sächsischer Kammerchor​, hat ein vergessenes Oratorium des Thomaskantors Gustav Schreck​ (1849–1918) wiederentdeckt. kreuzer – Das Leipzig Magazin​ hat mit ihm gesprochen: https://kreuzer-leipzig.de/2017/12/11/was-fuer-ein-schreck/

Alles zum Vorhaben im Video (mit Wortbeitrag von Thomaskantor a.D. Georg Christoph Biller​): https://youtu.be/a1tyQKcmOxk

Damit dieses besondere Projekt gelingen kann, werden noch Gelder benötigt: https://www.startnext.com/skc-schreck-wiederentdeckung .

LH

Facebook Twitter Email

Thomanerchor satt: Advent und Weihnachten

Nach der erfolgreichen Konzertreise durch Kanada und USA singen die Thomaner wieder Motetten in Leipzig. Am Wochenende 8. bis 10. Dezember wird Gotthold Schwarz Adventslieder und Bachs Magnificat BWV 243 aufführen.

Dann folgen am 15. bis 17. Dezember die Aufführungen des Weihnachtsoratoriums mit dem Gewandhausorchester in der Thomaskirche Leipzig, bevor vom 20. bis 22. Dezember die traditionellen Weihnachtsliederabende erklingen werden.

Zum Abschluss unseres Vereinsjahres, freuen wir uns auf alle Gäste unseres Weihnachtsempfangs im Alumnat des Thomanerchores. Wir danken schon vorab allen Helfern. Musikalisch wird der Abend durch das Paul-Bernewitz-Trio begleitet. Natürlich wird es wieder viele Informationen zum Verein und die THOMANERjournale sowie Tonträger unserer Sonder-Edition geben.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine möglichst stressfreie und besinnliche Adventszeit!

Facebook Twitter Email

Thomaner in den USA

Am 22. September berichtete der Thomanerchor der Presse, dass eine weitere USA-Tournee bevorsteht. Wir freuen uns, dass wir einen Beitrag dazu leisten können und Freizeitgestaltung u.a. finanzieren.

Ganz besonders dürfte sein, dass in den letzten Monaten dieses Jahres 2017 die USA mit Auftritten Leipziger Ensembles mit Thomanerchor-Bezug überhäuft wird. Bereits jetzt reist das Ensemble Nobiles einen ganzen Monat nach North Carolina und Pennsylvania, um mit den Landesbühnen Sachsen das Theaterstück „In God’s Own Country“ aufzuführen. Einzelne weitere Auftritte ergänzen die Konzertreise. Eindrücke bekommen Sie auf dem Blog des Ensembles, das sich 2006 aus dem Thomanerchor formierte.

Foto: Matthias Knoch

Im November sind dann unsere Thomaner mit 9 Konzerten an der Reihe. Lesen Sie selbst in der Medieninformation: PK_Thomanerchor_17_18

Auch Ensemble amarcord wird vertreten sein. Die fünf ehemaligen Thomaner singen am 17. November in Chicago, Illinois. Abschließend singt das Calmus Ensemble vom 1. bis zum 17. Dezember in amerikanischen Stätten. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Wir wünschen allen Botschaftern der Res Thomana viel Erfolg und sicheres Reisen!

Facebook Twitter Email