Ereignisreiches Wochenende!

Am letzten Aprilwochenende trafen sich unsere Mitglieder im Probensaal des Thomanerchores. In der Hauptversammlung am 28. April 2018 um 10 Uhr wurde das Geschäftsjahr 2017 betrachtet und auf die Herausforderungen des aktuellen Jahres geschaut.

Die stellvertretende Vorsitzende, Gabriele Findeisen, führte durch die zweistündige Sitzung, in der der Vorsitzende Dr. Michael Kampf über die Tätigkeiten und Höhepunkte des Jahres 2017 berichtete und Schatzmeister Lucas Heller das Zahlenwerk vortrug. Ute Hofmann, die gemeinsam mit Solveig Schöber im März 2018 die Finanzen prüften, bescheinigte eine fehlerfreie und satzungskonforme Verwendung aller Gelder und brachte zum Ausdruck, dass die Buchführung übersichtlich und korrekt erfolgte.

Prof. Michael Fuchs, Präsident des Vereins, stellte ein Leuchtturm-Projekt des forum thomanum e.V. und des Universitätsklinikums vor: Die logopädischen Präventionsmaßnahmen werden auch durch uns finanziell gefördert. Zum Abschluss der Sitzung bedankte er sich, wie Dr. Stefan Altner, Geschäftsführer des Thomanerchores, für die materielle und ideele Unterstützung jedes einzelnen Förderkreis-Mitglieds und bestärkte alle für den Verein zu werben und eine Mitgliedschaft zu empfehlen. Hinweise, Tipps und Material zur Mitgliederwerbung stellen wir gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns dazu gern an.

Auch die Thomaner unter Leitung des Thomaskantors Gotthold Schwarz bedankten sich herzlich. Sie brachten ein Ständchen und forderten die Mitglieder auf, sich als Lobby des Chores zu verstehen.

Im Rahmen der Hauptversammlung haben wir gemeinsam mit der Chorleitung 3 Thomasser auszeichnen dürfen: Richard Führer, praefectus primus, und Jasper Lieckfeldt, cantor famulus teilten sich das Straube-Legat. Nicolas Spierling erhielt das Wilhelm-Friedemann-Bach-Legat, das für einen begabten Knabenalt vorbehalten ist. Alle Legatsträger erhielten einen Gutschein der Musikalienhandlung M. Oelsner Leipzig und einen Betrag in bar.

Die Sitzung endete mit dem Hinweis auf ein Wiedersehen beim traditionellen Weihnachtsempfang am 21. Dezember 2018 und die Bitte um Blockierung des 11. Mai 2019, an dem die nächste Hauptversammlung inklusive Vorstandswahl und Satzungsanpassung – wir informieren rechtzeitig – stattfinden soll. Der letztgenannte Termin befindet sich jedoch noch in Abstimmung.

In der Thomaskirche hörten wir uns die 15-Uhr-Motette an, in dem gemeinsam mit dem Gewandhausorchester Ausschnitte der h-Moll Messe Johann Sebastian Bachs u.a. erklangen. (Programm hier zum Download.) Im Anschluss daran fand unter Leitung des Thomanerbund, der wie in den Vorjahren am gleichen Wochenende Hauptversammlung hatte, das Gedenken an verstorbene Thomaner (Thomasschüler und Thomasser) statt: Die ECCE-Feier. Einige Mitglieder konnten sich noch am Sonntag Cantate den Festgottesdienst anlässlich der Konfirmation anhören, in dem auch 3 Thomasser konfirmiert wurden.

Wir danken den Protokollantinnen, allen Anwesenden, dem Thomanerchor, Gotthold Schwarz, der Chorleitung, allen THOMANA-Institutionen für das Ermöglichen eines reibungslosen Wochenendes.

Liebe Mitglieder, bitte schreiben Sie uns, wenn Sie Anmerkungen, Hinweise und Tipps rund um die Versammlung oder die Vereinsarbeit haben. Bei Interesse senden wir Ihnen auch das Protokoll der Versammlung zu.  (LH)

Facebook Twitter Email

Kommentar absenden